Alters-und Ehrenabteilung

Das Niedersächsische Brandschutzgesetz schreibt vor, dass ein Feuerwehmann/-frau mit Vollendung des 63. Lebenjahres den aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr beenden muss. Ebenso kann ein Kamerad gesundheitlich ausscheiden.

Um diesen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden die Möglichkeit zu geben, weiterhin am Geschehen in der Feuerwehr teilzunehmen, wurde die Alters- und Ehrenabteilung in das Leben gerufen. Alle Mitglieder behalten ihre Uniformen und werden zu Festlichkeiten sowie Veranstaltungen eingeladen. Selbstverständlich gehören in der Harsefelder Feuerwehr die Frauen und Partner mit dazu. Großen Wert legen diese Kameradinnen und Kameraden darauf, dass auch die Witwen verstorbener Kameraden in alle Aktionen mit eingebunden werden.

Monatliche Treffen, Vorträge und Informationen der Einsatzabteilung sowie gemeinsame Ausflüge runden die Aktivitäten der „Oldies“ ab.

Hauptlöschmeister

Erich Fitschen

eingetreten 1968

Löschmeister

Ernst Eben

eingetreten 1973

 

Erster Hauptfeuerwehrmann

Ernst August Henschel

eingetreten 1959



Hauptfeuerwehrmann

Erwin Damman

eingetreten 1959

       

Oberbrandmeister

Hans-Heinrich Wohlers

eingetreten 1962

Hauptfeuerwehrmann

Horst Hilmer

eingetreten 1982

Hauptfeuerwehrmann

Horst Todt

eingetreten 1970

Hauptfeuerwehrmann

Jürgen Kante

eingetreten 1974

       

 

Hauptfeuerwehrmann

Wilhelm Goetz

eingetreten 1977

Hauptfeuerwehrmann

Karsten Bleek

eingetreten 1982

Erster Hauptfeuerwehrmann

Martin Fitschen

eingetreten 1966


       

 

Hauptlöschmeister

Ulf Schröder

eingetreten 1961

 

Brandmeister

Peter Kötzing

eingetreten 1986

 

Erster Hauptbrandmeister

Wilfried Lühring

eingetreten 1968

 

Hauptfeuerwehrmann

Klaus-Dieter Otte

eingetreten 1976

       

 

 Erster Hauptfeuerwehrmann

Henry von Holdt

eingetreten 1979

 

Hauptfeuerwehrmann

Wilhelm Kruse

eingetreten 1971

 

 Erster Hauptfeuerwehrmann

Günter Kachmann

eingetreten 1982

 

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterPinterestGoogle Plus